Rudern: Erfolgreiche Berliner Athlet*innen bei JWM

Der Deutsche Ruderverband hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Plovdiv (Bulgarien) unter 43 teil­neh­men­den Verbänden die meis­ten Medaillen geholt. Die Berliner Athlet*innen erru­der­ten davon fol­gen­de Medaillen: 1x Gold, 2x Silber und 3x Bronze. Gold gewann Adrian Groth im Doppelzweier, Silber erran­gen bei­de Achter und dar­an betei­ligt waren Dominic Ruehling und Johanna Sziedat. Über die drei Bronzemedaillen…

Bogenschießen: JWM-Bronze für Charline Schwarz

Die World Archery Youth Games im pol­ni­schen Wroclaw ende­ten für Charline Schwarz erneut sehr erfolg­reich. Denn nach dem Bronze-Team-Erfolg bei den Olympischen Spielen in Tokio, leg­te sie nun im Einzel nach und gewann das klei­ne Finale gegen die US-Amerikanerin Kaufhold mit 6:2. Neben Charline errang auch Jonathan Vetter WM-Bronze. Es waren für den deut­schen Schützenbund…

Basketball: Mädchen-Team U16 für die U17-WM 2022 qualifiziert

Die deut­schen U16-Mädchen haben sich beim FIBA U16 Women´s Challenger in Helsinki/Finnland, nach dem 70:55-Erfolg gegen Bulgarien für den U17 World Cup 2022 in Ungarn qua­li­fi­ziert. Somit löst das deut­sche Team als Tabellenzweiter des FIBA Challengers das U17-WM-Ticket für das nächs­te Jahr. Im erfolg­rei­chen Team auch die bei­den Berlinerinnen Emmanuelle Djuela Kenfac (City Basket Berlin) und…

Dr. Peter Lehnigk verstorben

Nach kur­zer, schwe­rer Krankheit ist in der letz­ten Woche Dr. Peter Lehnigk ver­stor­ben. Peter hat lan­ge Jahre als Bereichsleiter die Sportmedizin am Olympiastützpunkt Berlin geprägt. Seine ärzt­li­che Kompetenz war bei Sportler*innen und Trainer*innen hoch aner­kannt. 2009 ging er in den wohl­ver­dien­ten Ruhestand. Dr. Peter Lehnigk wur­de 83 Jahre alt. Unser tie­fes Mitgefühl und unse­re Gedanken sind…