Wasserball: Geringe Chancen für Tokio 2021

Die deut­schen Wasserballer haben nur noch sehr gerin­ge Chancen auf ein Olympia-Ticket. Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm ver­lor in Rotterdam auch ihre drit­te Partie beim Qualifikationsturnier für die Sommerspiele in gegen Russland mit 5:17. Die bei­den vor­he­ri­gen Spiele gegen Frankreich und die Niederlande gin­gen äußerst knapp mit ledig­lich einem Tor verloren.
Um noch in die nächs­te Runde zukom­men, muß das Team gegen Rumänien und Kroatien gewin­nen und zudem auf gro­ße Schützenhilfe hoffen.
In Rotterdam wird bis Sonntag um drei Startplätze für die Olympischen Spiele gekämpft. Die ers­ten vier Teams der zwei Sechsergruppe errei­chen das Viertelfinale.