Trainerlegende Dr. Prof. Roland Wolff gestorben

Trainerlegende Prof. Dr. Roland Wolff, der jah­re­lang für den Olympiastützpunkt Berlin ein wert­vol­ler Partner in der Sportmedizin war, ist gestor­ben. Er war zwi­schen 1972 und 2014 der Trainer von Generationen von Mittelstreckenläufern. Mit sei­nem rie­si­gen Erfahrungsschatz unter­stütz­te er bis zuletzt den Berliner Spitzensport und errang mit sei­nen Athleten zahl­rei­che natio­na­le und inter­na­tio­na­le Erfolge, allen vor­an Carsten Schlangen und Holger Böttcher. Sein Tod stimmt uns sehr trau­rig. Ein gro­ßer Verlust für die Berliner Sportwelt.