Schwimmen: Braunschweig mit Platz 2 beim FINA-Swimming World Cup

Die Israelin Anastasia Gorbenko und der Niederländer Arno Kamminga gewan­nen beim Auftakt-Meeting des FINA Swimming World Cups in Berlin die Gesamtwertung. Im Team D fei­er­te Christian Diener vier Siege. Über die 100m Rücken wur­de Ole Braunschweig in 50,87 Zweiter. Sonnele Öztürk lan­de­te über die 200m Rücken auf den 6.Platz.