Para-Schwimmen: Medaillienflut bei der Kurzbahnmeisterschaft

Rd. 100 Medaillen, meh­re­re deut­sche Rekorde, Malte Braunschweig mit einem EU-Rekord und Elena Krawzow mit gleich 5 neu­en Weltrekorden und dazu TOP-Ergebnisse auch bei den Jüngsten im Alter von 10-11 Jahren. Das ist die Bilanz der Berliner Athleten bei den deut­schen Kurzbahnmeisterschaften in Remscheid.

Hier die Ergebnisse im Detail:

Erwachsenenbereich
Elena Krawzow: 6x Gold; 1x Silber; 1x Bronze
Malte Braunschweig: 7x Gold; 3x Silber
Felix-Ulli Fichtelmann: 1x Gold; 3x Silber; 3x Bronze

Jugendbereich
Cosima Reinicke: 2x Gold (Jugend A); Bronze (Jahrgang 2003-2005)
Berit Stützel: 1x Gold; 4x Silber, 3x Bronze (Jugend A)
Florian Reiter: 1x Bronze (Jugend D)
Julian Jäger: 1x Silber (Jugend D)
Charlotte Kast: 1x Silber; 2x Bronze (Jugend D)
Charlotte Ballauf: 6x Gold (Jugend C); 1x Gold (Jahrgang 2006-2009)
Sophie Mußfeld: 3x Gold, 1x Silber; 4x Bronze (Jugend C)
Lucy Huth: 1x Silber; 1x Bronze (Jugend C)
Virginia Nakoinz: 1x Gold; 3x Silber; 2x Bronze (Jugend C)
Lars Zhuravky: 1x Silber (Jugend C)
Anton Parahin: 2x Silber (Jugend B)
Yannick Schroeter: 1x Bronze (Jugend A)
Pauline Opitz: 3x Gold; 3x Silber; 3x Bronze(Jugend A)
Letizia Lehr: 3x Gold; 3x Silber; 3x Bronze (Jugend B)
Mira Jeanne Maack: 6x Gold; 4x Silber; 2x Bronze (Jugend )
Justin Kaps: 1x Silber (Jahrgang 2002 und älter)