Leichtathletik: Tamila Markgraf gewinnt 3 Medaillen bei der DM-Jugend

Vom 26.bis 28.07.2019 fan­den die Deutschen Meisterschaften der Jugend U20 und U18 in Ulm statt. Die Berlinerinnen und Berliner erkämpf­ten ins­ge­samt 9 Medaillen. Tamila Markgraf (U18) gewann dabei 2 x Gold über 200 m und der 4 x 100 m Staffel mit Lena Leege, Tabea Belau und Judika Piatkowski in 46,91 s sowie Silber über die 100 m. In der U18 konn­te auch Tobias Meyhöfer über die 100 m mit neu­er Bestzeit von 10,80 s Bronze gewin­nen. Ebenfalls Bronze bekam Enatoh Blessing im Hochsprung mit 1,71 m.

Im Diskuswurf der weib­li­chen U20 warf Michelle Santer 51,39 m im letz­ten Versuch so weit wie kei­ne ande­re Athletin. Eine wei­te­re Medaille in der U20 hol­te Caroline Joyeux im Dreisprung mit Silber mit 12,53 m. In der männ­li­chen U20 sam­mel­ten die Berliner 2 Medaillen. Duncan Campbell trat als einer von weni­gen Athleten über die 2000 m Hindernis an und lief auf Platz 3 in 6:15,83 min. Ebenfalls eine Bronzemedaille hol­te sich die 4 x 100 m Staffel des SCC Berlins mit Joussef Mahra, Louis Pardos, Ada Jacinto Elias Esono und David Eniouluwa Ojo.