Leichtathletik: DLV nominiert 38 Athleten/-innen für die Staffel-WM

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat sein Team für die World Athletics Relays, die inof­fi­zi­el­len Staffel-Weltmeisterschaften, am 1./2. Mai in Chorzów (Polen) bestimmt. Er wird bei den Titelkämpfen in Schlesien, die auch die Chance auf die Olympia-Qualifikation bie­ten, mit 38 Athletinnen und Athleten in sie­ben Wettbewerben ver­tre­ten sein.
Während die Frauen-Staffel über 4x100 Meter bereits einen Startplatz bei den Olympischen Spiele in Tokio sicher hat, gilt es für die Sprint-Staffel der Männer sowie die drei deut­schen Staffeln über 4x400 Meter (Männer, Frauen, Mixed), mit einem Platz in den Top Acht der World Relays oder über eine Top-Zeit noch das Ticket nach Tokio zu lösen.
Zu den Nominierten zäh­len auch die drei Berlinerinnen Lisa-Marie Kwayie (4x 100m) sowie Karolina Pahlitzsch und Alica Schmidt (4x400m).