Leichtathletik: Alina Reh startet nunmehr für den SCC Berlin

Die EM-Dritte über 10.000 Meter Alina Reh ver­lässt den SSV Ulm 1846 und schließt sich ab 1.Januar 2021 dem SCC Events Pro Team und damit dem SCC Berlin an. Die gebür­ti­ge Schwäbin ist auf der Bahn (bevor­zugt 5.000, 10.000 m) sowie auf der Straße (10 km, Halbmarathon) und bei Crossläufen eine mitt­ler­wei­le nicht mehr weg­zu­den­ken­de Größe. Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 in Berlin erreich­te sie über 10.000 Meter mit 32:28,48 Minuten einen über­ra­gen­den drit­ten Platz.
Als Trainer steht ihr wei­ter André Höhne zur Seite.