Boxen: Berlin mit 5 Medaillen bei Deutscher Meisterschaft

Mit über 100 Kämpfen an vier Wettkampftagen ging die coro­nabe­dingt ver­scho­be­ne Deutsche Meisterschaft 2021 die­ses Wochenende in Heidelberg zu Ende. Mit dabei auch Melvin Kahrimanovic (Neuköllner Sportfreunde) der in der Gewichtklasse bis 92kg ful­mi­nant den 5. der Olympischen Spiele Ammar Abbas Abduljabar besieg­te und damit sei­nen ers­ten Schwergewichts-Titel gewann. Melvin sicher­te Berlin damit seit 2016 wie­der den ers­ten Schwergewichtstitel und über­haupt erst den 4. in der Berliner Box-Verbandgeschichte. In der Gewichtsklasse bis 86kg wur­de Abdulrahman Abu-Lubdeh (isiGym) star­ker Vize-Meister gegen Alexander Okafor. Auch die Berliner Frauen waren erfolg­reich mit dem DM-Titel durch Alice Backwell (SC Lurich) bis 52kg und der Bronze-Medaille von Nazia Emani (Berliner TSC) bis 60kg.