Bogenschießen: Internationale Wettkämpfe für 2020 abgesagt

Die inter­na­tio­na­le Wettkampfsaison im Bogenschießen fällt end­gül­tig der Coronakrise zum Opfer. Die rest­li­chen Weltcups sowie die Weltmeisterschaft mit dem Feldbogen wur­den vom Exekutivausschuss des Weltverbandes World Archery (WA) für 2020 abge­sagt. Vorausgegangen war eine Umfrage unter den natio­na­len Verbänden, bei der sich mehr als die Hälfte für eine gänz­li­che Streichung der Saison aus­ge­spro­chen hat­te.