Bogenschießen: Bronze beim Weltcup für Michelle Kroppen und Charline Schwarz

Eine Woche nach EM-Gold in München und in Abwesenheit der Berliner Recurve-Herren (Start bei den Finals in Berlin) setz­ten die deut­schen Bogenschützinnen die Erfolgsserie beim 3. Weltcup der Saison vom 20.-27. Juni in Paris fort. Mit einem sou­ve­rä­nen Auftritt gegen das Team der Türkei (5:1) gewann das Damen-Trio um Katharina Bauer sowie die Berlinerinnen Michelle Kroppen und Charline Schwarz die Bronzemedaille. Im Einzel beleg­ten die bei­den Olympioniken Platz 9 und 17. Die sonst so star­ken Südkoreanerinnen muss­ten sich bereits im Viertelfinale gegen die Türkei mit 1:5 geschla­gen geben.