Neue Qualifikationsserie für die Olympischen Spiele

Für die 2024 in Paris statt­fin­den­den Olympischen Spiele hat das Internationale Olympische Komitee eine neue Qualifikationsserie gestar­tet. Dabei wer­den für die Sportarten BMX-Freestyle, Breaking, Skateboarding, Sportklettern unter ande­rem drei Veranstaltungen von März bis Juni 2024 als eine Art Festival statt­fin­den inmit­ten von Großstädten. Ziel des IOCs ist ein neu­es Erlebnis zu schaf­fen, wel­ches den Sport mit Musik, Kunst und Kultur ver­bin­det. Für die Athlet*innen selbst geht es dabei um die Qualifikation für die Olympischen Spiele.