Beachvolleyball: EM im September in Lettland

Die Beachvolleyball-Europameisterschaft wird in die­sem Jahr vom 16. bis zum 20. September im let­ti­schen Jurmala aus­ge­tra­gen.
Damit bekom­men die deut­schen Frauen und Männer knapp zwei Wochen nach den natio­na­len Meisterschaften in Timmendorfer Strand einen wei­te­ren Saison-Höhepunkt. Zudem besteht die Möglichkeit, in die­sem Jahr doch noch Ranglistenpunkte für die Olympia-Qualifikation zu sam­meln.
32 Teams pro Geschlecht sol­len bei dem Turnier im let­ti­schen Badeort in der Nähe von Riga um jeweils 100.000 Euro Preisgeld und die Titel spie­len. Noch ist unklar, wie ein spe­zi­el­les Hygienekonzept aus­se­hen könn­te oder ob Zuschauer auf den Tribünen dabei sein dür­fen.