Eisschnelllauf: Pechstein beendet Allround-WM auf Rang 13

Zwei Wochen nach den Winterspielen in Peking beleg­te Claudia Pechstein bei ihrer 25. Allround-WM in Hamar (Norwegen) Rang 13. Gold ging an die Dreifach-Olympiasiegerin Irene Schouten aus den Niederlanden. Claudia ran­gier­te über die 500 m und 1.500 m jeweils auf Platz 15 und über die 3.000 m auf Platz 14. Damit schei­ter­te sie an der Qualifikation für das Finale der bes­ten Acht über 5.000 m.