Wasserspringen: Punzel und Massenberg mit starken vierten Platz

Mit einem star­ken vier­ten Platz im Synchronspringen vom 3-m-Brett haben Tina Punzel und Lou Massenberg für einen tol­len Abschluss der Wettbewerbe im Wasserspringen bei den Weltmeisterschaften in Budapest gesorgt. Mit 287,76 Punkten muss­te sich das DSV-Duo ledig­lich dem neu­en Weltmeister-Duo Han Wang/Zheng Li aus China sowie Grace Reid/Thomas Daley aus Großbritannien und Jennifer Abel/Francois Imbeau-Dulac aus Kanada geschla­gen geben. Nach EM-Bronze ein wei­te­rer, gro­ßer Erfolg des erst 16-jährigen Lou Massenberg und sei­ner Partnerin.