Segeln: Jurczok/Lorenz werden WM-Fünfte

Bei den Weltmeisterschaften der 49er und 49er FX in Porto konn­te 2 1/2 Tage wegen Nebel und Windstille nicht gese­gelt wer­den. Danach ging es los und unse­re Berliner Crew Victoria Jurczok und Anika Lorenz (bei­de VSaW) lagen zwi­schen­durch auf Medaillenkurs, ver­paß­ten am Ende aber das Podium als Fünfte und wur­den damit bes­tes Deutsches Damenteam im Feld der 56 Crew.