Schwimmen: Neun Medaillen für Berliner Team

Die 130. Internationalen Meisterschaften im Schwimmen fan­den in der Berliner SSE an der Landsberger Allee statt. 524 Teilnehmer lis­tet das Meldeergebnis auf, dar­un­ter auch die 31 Topathleten des Deutschen Schwimm-Verbandes, die bereits für die Schwimm-Europameisterschaften in Glasgow (03. – 09.08.2018) qua­li­fi­ziert sind.

Das Berliner Team errang ins­ge­samt 9 Medaillen, davon 1x Gold und je 4x Silber und Bronze. Im Juniorenbereich rag­te Josephine Tesch mit drei Goldmedaillen her­aus.

Hier die Ergebnisse im ein­zel­nen

Gold:

Lisa Graf; 200 m Rücken

Silber:

Ole Braunschweig; 100 m Rücken

Maya Tobehn; 50 m Schmetterling

Josephine Tesch, 1500 m Freistil

Berliner TSC;  4x100 m Freistil-Mixedstaffel mit Alexander Litke, Timo Zwiesigk, Josephine Tesch, Maya Tobehn  

Bronze

Josephine Tesch; 800 m Freistil 

Sonnele Öztürk; 200 m Rücken

Ole Braunschweig; 200 m Rücken

Spandau 04 4x100 m Freistil mit Antonia Haupt, Jasmin Kroll, Sonnele Öztörk, Anna Dieterle

Junioren- Gold 

Josephien Tesch 400 m Freistil

Josephine Tesch 800 m Freistil

Josephine Tesch 1500 m Freistil