Rugby: U18-Nationalmannschaft mit Platz 6 bei der EM

Vom 12. bis 21. April 2019 fan­den in Kaliningrad (Russland) die Europameisterschaften der U18 statt. Im Auftaktspiel unter­lag die Mannschaft dem amtie­ren­den Europameister Georgien mit 0:46. Anschließend gelang ein Sieg gegen das rumä­ni­sche Team mit 17:13. Im Spiel um Platz fünf ver­lo­ren die deut­schen Spieler gegen Belgien knapp mit 26:29. Neuer und alter Europameister wur­de das Team aus Georgien mit einem Sieg gegen Spanien.
Im 26-iger Aufgebot auch die sechs Spieler vom Berliner RCAres van Look, Chris Umeh, Tobias Bauer, Oskar Rixen, Manuel Carrier, Felix Burisch