Para-Schwimmen: Elena Krawzow ist Doppel-Europameisterin

Nach zwei weni­ger erfolg­rei­chen Jahren jubelt die 24-Jährige Elena Krawzow vom Berliner Schwimmteam inner­halb von 24 Stunden über zwei Goldmedaillen. Nummer eins auf ihrer Paradedisziplin 100 Meter Brust und ver­tei­dig­te damit ihren EM-Titel von 2016. In einem Wimpernschlag-Finale setz­te sich Elena gegen Karolina Pelendritou aus Zypern in 1:16,44 Minuten durch. Damit blieb sie nur gut drei Zehntel über dem Weltrekord. Die zwei­te Goldmedaille folg­te über 50m Freistil und dies zeit­gleich mit der Britin Hannah Russel.
Das Podest knapp ver­passt hat Daniel Simon mit sei­nem 4.auf Platz.