Para Radsport: Pierre Senska mit Platz 3 beim Weltcup

Beim Para Radsport-Weltcup auf der Bahn in Manchester sind die deut­schen Athletinnen und Athleten in Topform in das Jahr 2019 gestar­tet und zeig­ten sich in guter Form für die anste­hen­de Bahn-WM im März. In der Verfolgung fuhr Erich Winkler als Zweiter über die Ziellinie vor Pierre Senska, der sich Bronze mit einer neu­en per­sön­li­chen Bestleistung sicher­te.