Olympische Jugendspiele: Elena Wassen holte Silber im Wasserspringen

"Unsere" Fahnenträgerin zur Eröffnungsfeier der YOG, Elena Wassen, hat zum Abschluss für das Jugend Team Deutschland die Silbermedaille gewon­nen. Sie sprang mit ihrem chi­ne­si­schen Partner Lian Junjie im Mixed-Team-Wettbewerb zur Silbermedaille. Im Team-Wettbewerb müs­sen bei­de Springer eines Teams jeweils drei Sprünge vom 10-Meter-Turm und 3-Meter-Brett zei­gen. Elena zeig­te dabei drei soli­de Sprünge. Ihr chi­ne­si­scher Partner, der bereits Silber vom 3-Meter-Brett gewon­nen hat­te, sprang drei blitz­saube­re Sprünge. Am Ende fehl­te ledig­lich die Winzigkeit von 1,25 Punkten auf Gold. "Ich bin mega erleich­tert und glück­lich, dass ich eine Medaille gewon­nen habe. Ich habe drei ein­fa­che Sprünge gezeigt, viel­leicht wäre auch mehr drin gewe­sen. Aber die Silbermedaille ist klas­se", sag­te Wassen.

Lou Massenberg wur­de mit sei­ner Partnerin Michelle Heimberg (Schweiz) Achter.