Leichtathletik: Melanie Bauschke und Julia Harting erreichen EM-Norm

Mit einem Sprung auf 6,66 Meter gewann Melanie Bauschke am Wochenende das Weitsprung-Meeting in Oberteuringen und über­traf damit die Norm (6,60 m) für die EM im Berliner Olympiastadion (7.-12.8.18). Sie ist aktu­ell in der DLV-Bestenliste auf Rang vier, glaubt aber, dass in den nächs­ten Wettkämpfen noch eine Steigerung Richtung ihrer Bestleistung (6,83 m) mög­lich ist.
Beim Meeting in Zeulenroda eben­falls letz­tes Wochenende über­traf Diskuswerferin Julia Harting mit 60,42 Meter die EM-Norm (60,00 m) und war den­noch nicht zufrie­den. Wenn es mit einem der drei Tickets im DLV-Team zur Heim-EM klap­pen soll, muss noch mehr her. Es soll wie­der Richtung 65 Meter gehen.