Leichtathletik: Gisèle Wender läuft Norm für U18-EM

Die Dritte der U18-WM über 400 Meter Hürden Gisèle Wender erfüll­te die Norm für den nächs­ten mög­li­chen Start bei einer inter­na­tio­na­len Nachwuchsmeisterschaft: Sie absol­vier­te ihre Spezialstrecke in 60,15 Sekunden. Für einen Start bei der U18-EM in Györ (Ungarn; 5. bis 8. Juli) for­dert der DLV 60,50 Sekunden. In Deutschland war in die­sem Sommer bis­her kei­ne U18-Athletin schnel­ler.