Handball: Deutschland im Halbfinale der EM

Die ersatz­ge­schwäch­te deut­sche Mannschaft mit Fuchs Fabian Wiede kegel­te sen­sa­tio­nell den Top-Favoriten Dänemark aus dem Turnier. Die Spieler von Bundestrainer Dagur Sigurdsson bezwan­gen den zwei­ma­li­gen Europameister in der Zwischenrunde mit 25:23 (12:13) und haben mit dem Einzug ins EM-Halbfinale schon eine Hand an einer Medaille. Wird es sogar der EM-Titel, ist das Olympiaticket für Rio gelöst. Andernfalls muss die Mannschaft ein wei­te­res Qualifikationsturnier bestreiten.

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.