Fechten Florettteam unter den besten Zehn bei der JWM

Die Damenflorettmannschaft mit Leonie Ebert, Pia Ueltgesforth, Aliya Dhuique-Hein und Sophia Werner (OSC Berlin) hat­ten bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Torun (Polen) einen guten Start. Sie sieg­ten gegen die Teams aus Neuseeland und der Ukraine. Um sich fürs Halbfinale zu qua­li­fi­zie­ren, muss­ten sie Russland schla­gen. Dies gelang mit einer knap­pen Niederlage nicht. Nach die­sem kräf­te­zer­ren­den Gefecht ver­lo­ren sie in den Platzierungsrunden gegen Singapur und die USA und been­de­ten das Turnier auf dem 9.Platz. Im Einzelwettbewerb schied Sophie in der 64er Direktausscheidung aus.