Bogenschießen: Bronze beim Weltcup für Bogenschützinnen

Beim Weltcup im tür­ki­schen Antalya (Türkei) über­zeug­ten die deut­schen Damen in der Teamwertung und gewan­nen mit dem Recurve-Bogen Bronze. Im Kleinen Finale  konn­ten die Silbermedaillengewinnerin von Rio, Lisa Unruh, Elena Richter (bei­de Bogensportclub BB Berlin) und Weltcup-Debütantin Michelle Kroppen (SV GutsMuths Jena) Russland glatt mit 6:0 bezwin­gen und sicher­ten sich im ers­ten nach-olympischen Wettkampf gleich eine Medaille. Alle drei Athletinnen trai­nie­ren am Olympiastützpunkt Berlin.

Den Weltcup-Sieg bei den Damen sicher­te sich Taiwan mit einem deut­li­chen Sieg über Japan. In der Teamwertung der Männer sieg­te Italien vor Kasachstan. Leider ver­pass­ten das deut­sche Männerteam Bronze durch eine knap­pe Niederlage gegen Japan und wur­den Vierte

Im August kommt der Weltcup nach Berlin. Vom 7. bis 13. August fin­den die Wettkämpfe der inter­na­tio­na­len Bogensport-Elite auf dem Maifeld (am Olympiastadion) statt. Die Finals wer­den unweit des Potsdamer Platzes, am Anhalter Bahnhof, aus­ge­tra­gen. Näheres zum Weltcup in Berlin erfah­ren Sie hier:

http://www.visitberlin.de/de/event/13-08-2017/hyundai-archery-world-cup-bogensport-berlin-2017-2019

Tickets für den Weltcup Bogenschießen:

http://www.dsb.de/aktuelles/meldung/6668-Ticketvorverkauf-fuer-Bogen-Weltcup-in-Berlin-gestartet/