Wasserspringen: Hausding /Feck siegen beim Grand-Prix in Rostock

Beim 62. Internationalen Springertag Rostock - gleich­zei­tig 23.FINA Diving Grand Prix- sieg­ten im 3m-Synchronwettbewerb Patrick Hausding und Stephan Feck mit fast 40 Punkten Vorsprung vor dem chi­ne­si­schen Duo. Im Einzelwettbewerb beleg­te Patrick vom 3m-Brett einen her­vor­ra­gen­den 2.Platz. In den Synchronwettbewerben bei den Frauen beleg­ten Elena und Christina Wassen vom 10m-Turm und Lena Hentschel mit Frederike Freyer vom 3m-Brett jeweils den 3.Platz. Maria Kurjo und Kieu Duong kamen vom 10m Turm jeweils auf den 4. bzw. 5.Platz.

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.