Wasserball: Spandau 04 wird Vize-Meister

Der Wasserball-Verein Waspo 98 Hannover ist zum drit­ten Mal nach 1993 und 2018 Deutscher Meisters gewor­den. Die Hannoveraner gewan­nen im Volksbad Limmer unter frei­en Himmel und mit 300 Zuschauern das vier­te Spiel mit 11:9. Es war der ent­schei­den­de drit­te Sieg der Endspiel-Serie. Damit konn­te das Berliner Team um Spandaus Präsident, Hagen Stamm, sei­nen Titel nicht ver­tei­di­gen.