TECHNOGYM neuer Partner des OSP Berlin

Gute Nachrichten für alle Athletinnen und Athleten des Olympiastützpunktes (OSP) Berlin: TECHNOGYM ist seit dem 1. Juni neu­er Partner des OSP und wird den OSP in den nächs­ten Jahren auf viel­fäl­ti­ge Weise unter­stüt­zen.

Zu den inno­va­ti­ven Lösungen, die den Berliner Sportlerinnen und Sportlern jetzt zur Verfügung ste­hen, gehö­ren mit den Geräten SKILLRUN™, SKILLMILL™ und SKILLROW™ extra für den Leistungssport kon­zi­pier­te Produkte aus der Reihe SKILLINE.

Ich fin­de, dass die Geräte sehr durch­dacht sind“, sagt Bob-Anschieber Eric Franke, der bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang die Silbermedaille gewann. „Mit dem SKILLMILL™ und dem SKILLRUN™ kön­nen wir sehr rea­li­täts­nah und mit unter­schied­li­chen Wiederständen schie­ben, aber eben auch die Geschwindigkeit ein­stel­len und lau­fen. Das ken­ne ich so von kei­nem ande­ren Laufband“, so Franke.

 

Über TECHNOGYM:

Seit sei­ner Gründung 1983 ist TECHNOGYM welt­weit einer der füh­ren­den Anbieter von Produkten, Services und Lösungen in der Wellness- und Fitnessbranche. TECHNOGYM bie­tet ein umfas­sen­des Angebot an Cardio-, Kraft-, und Functional Training Lösungen sowie eine cloud-basierte, digi­ta­le Plattform, die Nutzern eine voll­stän­dig per­so­na­li­sier­te Wellness-Erfahrung bie­tet, die sowohl über die Geräte als auch über Smartphone über­all und jeder­zeit genutzt wer­den kann. Mit über 2.200 Angestellten und 14 Niederlassungen welt­weit ist TECHNOGYM in über 100 Ländern ver­tre­ten. Weltweit sind mehr als 65.000 Wellness-Center mit TECHNOGYM-Geräten aus­ge­stat­tet und 35 Millionen Nutzer trai­nie­ren täg­lich mit TECHNOGYM. TECHNOGYM war der offi­zi­el­le Ausstatter der letz­ten sie­ben Olympischen Spiele: Sydney 2000, Athen 2004, Turin 2006, Beijing 2008, London 2012, Rio 2016 und PyeongChang 2018 (www.TECHNOGYM.com).