Segeln: Wieduwild knapp an DM-Medaille vorbei

Bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft der 49er/49erFX am Kieler Schilksee segel­te Nachwuchstalent Mewwes Wieduwild vom Verein Seglerhaus am Wannsee mit Jesper Bahr (Lübecker Segel Vereinigung) knapp an der Bronzemedaille vor­bei. Den bei­den gelang zum Auftakt ihrer gemein­sa­men Seglerkarriere ein soli­der 4.Platz bei den 49erFX. Sie zeig­ten sich zufrie­den mit ihrer erreich­ten Leistung und dem damit gelun­ge­nen Umstieg in die für sie neue Bootsklasse, in der sie sich sehr wohl füh­len.