Schwimmen: Zwei Berliner bei der Kurzbahn-WM in Abu Dhabi

Bei der Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi gelang Leonie Kullmann mit dem 6. Platz in der 4x200m Freistil-Staffel das bes­te Resultat. In der Besetzung Isabel Gose, Annika Bruhn, Leonie Kullmann und Marie Pietruschka benö­tig­te das Quartett 7:47,13 Minuten. Der Sieg ging an Kanada in 7:32,96 Minuten. Darüber hin­aus schwamm Leonie im Einzelwettbewerb die 400m Freistil (Rang 21). Ole Braunschweig lan­de­te über die 50m Rücken auf Rang 14 und über die dop­pel­te Distanz auf Rang 20.