Radsport: Charlotte Becker holt Omnium-Titel

Charlotte Becker ist neue Deutschen Meister im Omnium 2017. Auf der Bahn in Frankfurt an der Oder hol­te sie zum ers­ten Mal den Omnium-Titel. Die Frauen-Konkurrenz wur­de von ihr regel­recht domi­niert. Sie gewann die ers­ten drei Wettbewerbe und ging als Führende mit opti­ma­len 120 Punkten in das ent­schei­den­de Punktefahren. Dort punk­te­te sie in fünf von acht Wertungen und konn­te einen Rundengewinn voll­zie­hen, so dass sie schließ­lich 161 Punkte auf dem Konto hat­te und einen unge­fähr­de­ten Sieg ein­fuhr. Die Rennen der Männer waren sehr span­nend und hart umkämpft. Am Ende sieg­te Leif Lampater vor Maximilian Beyer, der zwi­schen­zeit­lich in Führung lag.
Bei dem U-19 Wettbewerb sicher­te sich Elias Richer den 5.Platz und bei der U-17 beleg­te Maurice Ballerstadt den 4.Platz; ihm fehl­te ein Punkt zu Bronze.