Para Radsport: erfolgreiche EM für Pierre Senska

Bei der Europameisterschaft in Oberösterreich zeig­ten die Para-Radsportler was in ihnen steckt. Insgesamt konn­ten sie 20 Medaillen mit nach Hause brin­gen. Unter Ihnen auch der Berliner Pierre Senska, wel­cher sich gleich zwei Mal Edelmetall sicher­te. Im Zeitfahren fuhr Pierre in der Startklasse C1 auf den 3. Rang. Nach den Wettkämpfen im Zeitfahren schlos­sen sich direkt noch die Straßenrennen an. Hier konn­te sich Pierre sogar noch ein­mal stei­gern und fuhr auf den 2. Platz (C1).