Para-Leichtathletik: Ali Lacin stellt Europarekord auf

Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften in Cottbus erziel­te Ali Lacin gleich vier Deutsche Rekorde zuzüg­lich einer euro­päi­schen Bestleistung. in der Klasse T61 über­bot er über 100m, 200m, 400m und im Weitsprung die bis­he­ri­gen deut­schen Bestmarken. Die 13.05 Sekunden über 100m waren sogar Europarekord und bedeu­ten Platz 2 in der dies­jäh­ri­gen Weltrangliste. Ein gutes Omen für die Weltmeisterschaften im November in Dubai.