Moderner Fünfkampf: Alexander Nobis mit bestem Karriere-Resultat

Beim Weltcup-Auftakt in Los Angeles hat Alexander Nobis einen her­vor­ra­gen­den vier­ten Platz belegt. Der Staffel-Weltmeister von 2015 hat damit sein bis­her bes­tes Karriere-Ergebnis erreicht. Am Ende eines span­nen­den Wettkampf-Tages spiel­te der Berliner sei­ne Stärke im Laser-Run aus und sicher­te sich mit einer schnel­len Schlussrunde das Spitzenresultat. Mit 22 Siegen auf der Planche und nur zwei Abwürfen im Reiten hat­te sich Alexander schon vor der abschlie­ßen­den Disziplin eine gute Ausgangsposition ver­schafft. Seinen letz­ten Weltcup hat­te er vor mehr als zwei­ein­halb Jahren bestrit­ten, nach­dem er auf­grund von Verletzungen den Sprung in die ers­te Mannschaft ver­passt hat­te.