Mit BiSS Richtung Olympia 2020

250.000 Euro für Berlins Spitzensportler
Annika Schleu: „Rückenwind für die neue Saison“ / Thomas Ulbricht: „Eine gro­ße finan­zi­el­le Hilfe“ / Thomas Härtel: „Vorbilder und groß­ar­ti­ge Repräsentanten“

Mit Rückenwind in die hei­ße Phase der Olympia- und Paralympics-Qualifikation: Im Rahmen des Events BiSS – Berlin ist SpitzenSport haben Anfang Mai 2019, die 56 bes­ten Berliner Sportlerinnen und Sportler aus 22 Sportarten im STERNBERG-Theater der Spielbank Berlin die soge­nann­ten Beraterverträge des Landessportbundes (LSB) Berlin erhal­ten. Die Fördervereinbarungen haben eine Laufzeit von zwölf Monaten und sind mit ins­ge­samt 250.000 Euro dotiert.

Ich freue mich sehr, dass ich erneut einen Beratervertag erhal­ten habe“, sagt die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu. „Es ist eine gro­ße finan­zi­el­le Unterstützung, ins­be­son­de­re für Athleten aus Randsportarten wie dem Modernen Fünfkampf. Darüber hin­aus freue ich mich über die Wertschätzung. Die Auszeichnung mei­ner gezeig­ten Leistungen bestärkt mich und gibt mir Rückenwind für die neue Saison.“ Auch Para-Leichtathlet Thomas Ulbricht schätzt die Förderung sehr: „Ich bin jedes Mal wie­der glück­lich, wenn ich einen Beratervertrag erhal­te. Ein Beratervertrag ist nicht nur Anerkennung für uns, son­dern auch eine gro­ße finan­zi­el­le Hilfe, um Trainingskleidung und Material zu kau­fen.“

Beraterverträge erhal­ten:

BMX-Freestyle: Lara Lessmann
Bogenschießen: Elena Richter, Lisa Unruh
Boxen: Omar El-Hag, Murat Yildirim,
Eishockey: Anne Bartsch, Nina Kamenik
Eiskunstlauf: Ruben Blommaert, Paul Fentz, Annika Hocke
Eisschnelllauf: Claudia Pechstein
Hockey: Paul Dösch, Martin Häner, Martin Zwicker
Judo: Laura Vargas Koch
Kanurennsport: Moritz Adam, Marcus Groß, Tim Hecker, Lisa Jahn, Conrad-Robin Scheibner, Jacob Schopf, Kostja Stroinski
Karate: Duygu Bugur
Leichtathletik: Julia Harting, Robert Harting, Svea Köhrbrück, Lisa-Marie Kwayie, Karolina Pahlitzsch, Gisèle Wender
Moderner Fünfkampf: Annika Schleu
Para-Badminton: Rick Cornell Hellmann
Para-Leichtathletik: Ali Lacin, Andreas Lehmann, Thomas Ulbricht
Para-Schwimmen: Janina Breuer, Elena Krawzow
Para-Tischtennis: Jan Gürtler
Radsport: Theo Reinhardt
Rudern: Paul Gebauer, Martin Sauer, Wolf Niclas Schröder, Moritz Wolff
Segeln: Fabian Graf, Victoria Jurczok, Philipp Loewe, Anika Lorenz
Turnen: Philipp Herder
Volleyball: Linus Weber
Wasserspringen: Patrick Hausding, Lena Hentschel, Patrick Kreisel, Maria Kurjo, Lou Massenberg, Lars Rüdiger, Christina Maria,Wassen, Elena Wassen

Rund die Hälfte der Athletinnen und Athleten aus der Sportmetropole nahm die Beraterverträge per­sön­lich aus den Händen von Thomas Härtel, Präsident des LSB, Karsten Finger, Vizepräsident Leistungssport des LSB und Vorstandsvorsitzender des Olympiastützpunktes (OSP), sowie Dr. Harry Bähr, Leiter des OSP, ent­ge­gen.

Seit 2002 wer­den die mit viel­fäl­ti­ger ide­el­ler und finan­zi­el­ler Unterstützung ver­bun­de­nen Verträge mit den erfolg­reichs­ten Berliner Athletinnen und Athleten geschlos­sen. Ausschlaggebend dafür sind das Erststartrecht für einen Berliner Verein sowie die sport­li­chen Leistungen der ver­gan­ge­nen zwei Jahre. Anhand eines Punkteschlüssels wer­den die für die Förderung infra­ge kom­men­den Sportlerinnen und Sportler ermit­telt.

LSB-Präsident Thomas Härtel: „Unsere Athletinnen und Athleten zei­gen, was mit Ausdauer, Zielstrebigkeit und Leistungsbereitschaft im Leben zu errei­chen ist. Insofern sind sie Vorbilder und groß­ar­ti­ge Repräsentanten unse­rer Sportmetropole Berlin. Wir dan­ken ihnen heu­te für ihre her­aus­ra­gen­den Leistungen und wür­di­gen ihre Erfolge. Zugleich möch­ten wir aus­sichts­rei­che Kandidaten für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio unter­stüt­zen – bei der Finanzierung von Trainingslagern, Sportmaterial und -klei­dung. Dabei hel­fen unse­re Partner und Sponsoren. Ich dan­ke auch ihnen aus­drück­lich für ihr Engagement im Sport.“

Dr. Harry Bähr, Leiter Olympiastützpunkt Berlin: „Berlin ist Spitzensport – das bewei­sen die aus­ge­zeich­ne­ten Athletinnen und Athleten aus der Sportmetropole Jahr für Jahr. Die Beraterverträge sind nicht nur ein Lohn für her­aus­ra­gen­de Leistungen, son­dern auch ein wert­vol­ler Baustein zur finan­zi­el­len Absicherung. Mein Dank gilt aus­drück­lich auch allen Trainern, Betreuern, Familien, Partnern, Sponsoren und Teams, die hin­ter den Aktiven ste­hen.“