Leichtathletik: Stephan Hartmann springt EM-Norm

Bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim über­bot der Weitspringer Stephan Hartmann erst­mals deut­lich die 8-Meter-Marke. Im zwei­ten Durchgang wur­den für den 24-Jährigen 8,20 Meter gemes­sen, im vier­ten Durchgang bestä­tig­te er die­se Weite noch ein­mal mit einem Sprung auf 8,11 Meter. Die Norm (7,95 m) für die Heim-EM im Berliner Olympiastadion (7. bis 12. August) ist klar über­trof­fen. Mit die­ser Steigerung gelang Stephan Hartmann nun auch der end­gül­ti­ge Durchbruch im Erwachsenenbereich und besieg­te zudem die gesam­te natio­na­le Konkurrenz.

Bei den Frauen erreich­te Melanie Bauschke mit 6,49 Metern den vier­ten Platz.