Kooperationsvereinbarung mit den Berliner Wasserbetrieben

Am 7.12.2020 wur­de die Kooperationsvereinbarung zur Förderung aus­zu­bil­den­der oder stu­die­ren­der Spitzensportler*innen zwi­schen den Berliner Wasserbetrieben (BWB) und dem Olympiastützpunkt Berlin (OSP-Berlin) ver­ab­schie­det. Die fina­le Unterschrift erfolg­te in den Geschäftsräumen des lan­des­ei­ge­nen Unternehmens BWB durch Frau Kerstin Oster - Vorständin Personal und Soziales (BWB) und Frau Dana Buchholz - Leiterin Personalmanagement (BWB) sowie durch Herrn Dr. Harry Bähr - Leiter des OSP-Berlin und Frau Maria Picker - OSP-Laufbahnberaterin.

Neben den Möglichkeiten eines Dualen Studiums und der Berufsausbildung bie­ten die Berliner Wasserbetriebe auch 14-tägige Schülerpraktika für unse­re Athleten an. Damit ist die­se Kooperation ein wei­te­rer Baustein für die Optimierung der Dualen Karriere.

Wir dan­ken den Berliner Wasserbetrieben für ihr Engagement und freu­en uns auf die Zusammenarbeit.