Kooperation mit den Berliner Bäder-Betrieben

Zum Ausbildungsstart am 1. September 2021 tra­fen sich 16 Azubis im Strandbad Wannsee. Unter ihnen auch zwei Kanuten, die gemein­sam mit ihren 14 Kolleg*innen das Berufsbild zum Fachangestellten für Bäderbetriebe erler­nen wol­len. Lennart Peters und Hannes Graehn sind die ers­ten bei­den Leistungssportler, die ihre Ausbildung bei den Berliner Bäderbetrieben (BBB) im Rahmen der Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Berlin (OSP) absol­vie­ren wer­den. Der Vertrag zwi­schen dem OSP und den BBB ist kürz­lich durch OSP-Leiter Dr. Harry Bähr, Laufbahnberaterin Maria Picker und die Verantwortlichen der BBB unter­zeich­net worden.

Beide Athleten wer­den Ihre Ausbildungszeit auf vier Jahre ver­län­gern, bekom­men dafür aber eine ver­kürz­te täg­li­che Arbeitszeit, die Ihnen ermög­licht, ihr hohes Trainingspensum zu stem­men und ihre sport­li­chen Träume anzugehen.