Judo: Elija Märkt bei der WM U18

Bei der Weltmeisterschaft der U18 in Sarajevo (Bosnien und Herzegowina) star­te­te Elija Märkt in der Gewichtsklasse bis 73kg. Das Turnier begann viel­ver­spre­chend und er besieg­te im ers­ten Kampf Ali Alshammari aus Kuwait mit zwei Wazaari-Wertungen für Utsuri-goshi und eine Haltetechnik. Gegen Nurmukhammed Bakirdinov aus Kirgisistan ging Elija mit Wazaari-Wertung für Ko-soto-gake zunächst eben­falls in Führung, wur­de anschlie­ßend jedoch für Diving dis­qua­li­fi­ziert und vom Wettbewerb aus­ge­schlos­sen. Das Diving auch "Eintauchen in die Matte" bedeu­tet, dass man den Kopf bei­spiels­wei­se bei einer Wurftechnik auf der Matte auf­setzt. Da die Gefahr eines Genickbruchs besteht, wur­de das verboten.