Handball: Hauchdünne Niederlage für U21 im Spiel um Platz drei

Der Medaillentraum der deut­schen Junioren bei der U21-Weltmeisterschaft in Algerien ist geplatzt: Gegen den 2015er U19-Weltmeister Frankreich gab es im Spiel um Platz drei in Algier eine unglück­li­che 22:23 (12:10)-Niederlage. Frankreichs über­ra­gen­der Torwart Julien Meyer ret­te­te dem EM-Dritten des Vorjahr mit zwei Paraden in der letz­ten Sekunde den Sieg. Das Halbfinalspiel ver­lo­ren die deut­schen Junioren gegen Europameister Spanien mit 21:26. 

Im DHB-Team auch Kevin Struck von den Füchsen Berlin.