Glasgow 2018 - Wasserspringen: Dritte Medaille für Maria Kurjo

 

Maria Kurjo sam­melt wei­ter flei­ßig EM-Medaillen. Die 29-jährige gewann am drit­ten Wettkampftag bereits ihre drit­te Medaille, dies­mal war es Bronze im Einzel vom Turm. Schon im Vorkampf beleg­te sie den 3.Platz (282,35 Punkte) und Elena Wassen den 6.Platz (264,50 Punkte).

Im Finale behält Maria die Nerven, schiebt sich mit ihrem letz­ten her­vor­ra­gen­den Sprung auf den drit­ten Rang vor und sichert sich die Bronzemedaille. Mit 308,15 Punkte hat­te sie am Ende knapp elf Punkte Rückstand auf die Überraschungssiegerin Celine Maria van Duijn aus den Niederlanden (319,10). Auf den Silberrang sprang Noemi Batki aus Italien (315,00). Es war für Maria die ers­te EM-Einzelmedaille seit Rostock 2013. Für Elena Wassen ver­lief der Wettkampf nicht opti­mal. Es reich­te am Ende zu Position acht mit 270,40 Punkten..