Eisschnelllauf: Pechstein verfehlt Olympiaticket über 5.000m

Beim 2.Weltcup der Saison ver­fehl­te Claudia Pechstein mit dem 7.Platz in der B-Gruppe die vor­zei­ti­ge Olympiaqualifikation. Sie been­de­te in Stavanger den 5000-m-Lauf in 7:10,778 Minuten. Was die­se Leistung wert ist, wird sich erst noch zei­gen. Die acht Bestplatzierten nach vier Läufen im Langstrecken-Weltcup qua­li­fi­zie­ren sich für Peking 2022. Vier wei­te­re Tickets wer­den über ein Time-Ranking im 5000-m-Rennen vergeben.