Eisschnelllauf: Claudia Pechstein startet mit Platz 11 in die WM

Wenige Tage vor ihrem 48. Geburtstag nimmt Claudia Pechstein zum 19. Mal an einer Einzelstrecken-WM in Salt Lake City/USA teil, selbst bei der WM-Premiere war sie 1996 schon dabei. Nunmehr kehrt sie nach 18 Jahren an den Ort ihrer bei­den Olympia-Triumphe mit dem elf­ten Platz über 3.000 Meter zurück. In 4:01,91 Minuten been­de­te sie ihren ins­ge­samt 52. Start bei einer Einzelstrecken-WM und war damit nur 4,21 Sekunden lang­sa­mer als bei ihrem Olympiasieg an glei­cher Stelle.
Ihren ins­ge­samt 16. Titel bei einer Einzelstrecken-WM - den sechs­ten über 3000 Meter - sicher­te sich Martina Sablikova. Die Tschechin ver­pass­te in 3:54,25 Minuten ihren Weltrekord nur um 2,23 Sekunden.