Eishockey: U18-Juniorinnen auf WM-Platz 8

Die deut­sche U18-Nationalmannschaft der Juniorinnen trat vom 6. bis 13. Juni 22 bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) an. Nach einem Auftaktsieg gegen die Schweiz konn­ten die Spielerinnen (u.a. mit Anastasia Gruss, Annabell Manns, Elisa Pietschmann, Leni Schmidt, Maya Stöber) um Kapitänin Annabella Sterzik kein wei­te­res Spiel erfolg­reich gestalten.

In der Abstiegsrunde wur­de anschlie­ßend im "Best of Three" -Modus der Absteiger aus­ge­spielt. Leider konn­te das vol­le Potential nicht aus­ge­schöpft wer­den: Das Team ver­lor zwei­mal gegen die Schweizerinnen. Die Medaillen sicher­ten sich Kanada vor den USA und Finnland.