Einladung zum „Tag der offenen Tür“ der IST-Hochschule

Am Freitag, dem 12. August 2022, 18 Uhr, fin­det an der IST-Hochschule für Management seit Ausbruch der Corona-Pandemie end­lich wie­der ein „Tag der offe­nen Tür“ auf dem Campusgelände statt. Studieninteressierte erhal­ten hier einen Überblick über span­nen­de Bachelor- und Masterstudiengänge sowie in die ent­spre­chen­den Berufsfelder. Auch der neue MBA-Studiengang „Business Administration" wird vorgestellt.

Wer noch nicht weiß, was er stu­die­ren möch­te, ist herz­lich ein­ge­la­den, sich am ‚Tag der offe­nen Tür‘ bei uns inspi­rie­ren zu las­sen“, ver­spricht Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. „Unsere Bachelor-Studiengänge eröff­nen unse­ren Absolventen den Berufseinstieg in Branchen, in denen gut aus­ge­bil­de­te Mitarbeiter drin­gend gesucht wer­den. Hier bie­tet unser Bachelor-Studiengang ‚Sportbusiness Management‘ einen guten Einstieg in die Branche. Mit unse­rem neu­en MBA-Studiengang ‚Business Administration' rich­ten wir uns hin­ge­gen an bereits Beschäftigte, denen es für ihren nächs­ten Karriereschritt noch kon­kret an BWL-Wissen mangelt.“

Ein Studium an der IST-Hochschule bie­tet aber neben der Aussicht, für einen Job in Wachstumsbranchen qua­li­fi­ziert zu wer­den, noch wei­te­re Vorteile: Alle Bachelor- und Master-Studiengänge kön­nen wahl­wei­se in Voll- und Teilzeit oder als dua­le Variante absol­viert wer­den. Alle drei Varianten zeich­nen sich durch eine über­aus fle­xi­ble Wissensvermittlung dank moder­ner Lehrmethoden aus. Online-gestützt ermög­licht das Studium eine wei­test­ge­hend indi­vi­du­el­le Zeiteinteilung, so dass die Studierenden selbst ent­schei­den, wann und wo sie ler­nen. „Ein dua­les Studium ist beson­ders für Berufseinsteiger inter­es­sant, die par­al­lel zum Studium mög­lichst viel Praxiserfahrung sam­meln und gleich­zei­tig Geld ver­die­nen möch­ten“, erläu­tert Gessner-Ulrich. „Bereits Berufstätige stu­die­ren bei uns ein­fach berufs­be­glei­tend. Die Teilzeitvariante sowohl im Bachelor- als auch Master-Programm ist dafür ideal.“

Auch für die­je­ni­gen, die kein Abitur oder bis­her kei­nen ande­ren Studienplatz bekom­men haben, lohnt sich ein Besuch am Freitag, den 12. August 2022. Denn an der IST-Hochschule gibt es kei­nen Numerus Clausus (NC) und ein Studium ist auch ohne Abitur möglich.

Einzelheiten erfah­ren Interessierte am kos­ten­frei­en „Tag der offe­nen Tür“ im August aus ers­ter Hand.

Alle Informationen gibt es hier.