Bogenschießen: Silber für Michelle Kroppen und Charline Schwarz in Gwangju

Beim 2. Weltcup der Bogen-Saison vom 17.-22. Mai im süd­ko­rea­ni­schen Gwangju über­zeug­ten die deut­schen Bogenschütz*innen mit einem star­ken Auftritt. Im Recurve-Mixed Team setz­ten sich Katharina Bauer und Felix Wieser gegen die USA durch und sicher­ten sich die Goldmedaille. Im Teamfinale wur­de Bauer noch von den Berlinerinnen Michelle Kroppen und Charline Schwarz unter­stützt und gemein­sam hol­te das Trio Silber hin­ter dem Gastgeberland und Olympiasieger Südkorea. Im Recurve-Einzel der Damen beleg­ten die Drittplatzierten der Olympischen Spiele 2021 Michelle Kroppen und Charline Schwarz jeweils den 5. und 9. Rang. Die Newcomerin Elina Idensen kam auf den 33. Platz. Im Recurve-Einzel der Herren beleg­te der Europameister von 2014 Florian Unruh den 9. Platz.