Bogenschießen: Internationale Erfolge für Marlene Fernitz

Bei ihrem ers­ten C-Kadereinsatz im grie­chi­schen Marathon erreich­te die Berliner Bogenschützin Marlene Fernitz (Bogensportclub BB Berlin) im inter­na­tio­na­len Teilnehmerfeld des „1. European Youth Cup" ein her­vor­ra­gen­des Ergebnis. Die Schülerin des „Schul- und Leistungssportzentrum Berlin" (SLZB) beleg­te weni­ge Tage nach ihrem 16.ten Geburtstag in bei­den Team-Wertungen (Mannschaft & Mixed) jeweils den ers­ten Platz in der Altersklasse der „Kadetten". Auch in der Einzelwertung zeig­te sie ihr Können und kam im Stechen des Finals auf Platz 5.
Alexander Nehls (Bogensportclub BB Berlin) erreich­te in der Mannschaftswertung der „Junioren" mit dem vier­ten Platz eben­falls eine sehr gute Platzierung. Auch Tobias Weinhardt (Bogensportclub BB Berlin) nahm in Griechenland erst­mals als C-Kader am inter­na­tio­na­len Wettkampf der „Kadetten" teil und beleg­te mit der Mannschaft Platz 6.
Der „European Youth Cup" setzt sich aus ins­ge­samt zwei Wettkämpfen zusam­men. Der zwei­te Wettkampf samt Finale wird Mitte Juli aus­ge­tra­gen (in Porec/ Kroatien). Die Ergebnisse bil­den die Grundlage für die Nominierungen zu den Nachwuchs- Weltmeisterschaften im argen­ti­ni­schen Rosario im Oktober die­ses Jahr, sowie für die Jugend-Europameisterschaften und die Olympischen Jugend-Sommerspiele 2018.