Bogenschießen: EM-Medaillenregen für deutsche Bogenschützen in München

Bei der Europameisterschaft vom 5.-12. Juni in München über­tra­fen die deut­schen Bogenschützen mit fünf Medaillen alle Erwartungen. Gold hol­te das Damen-Trio um Katharina Bauer (Bayern) und den bei­den Berliner Olympiamedaillengewinnerinnen Michelle Kroppen und Charline Schwarz mit 26:23 im Stechen gegen die star­ke Türkei. Im Mixed-Team lie­ßen Michelle Kroppen und der Fünftplatzierte der Olympischen Spiele in Tokio - Florian Unruh - ledig­lich die Niederlande vor­bei­zie­hen und sicher­ten sich sou­ve­rän Silber. Im Recurve-Einzel gewan­nen bei­de jeweils noch die Silbermedaille. Katharina Bauer, die das Olympia-Ticket für Tokio knapp ver­fehl­te, setz­te sich im Duell um den drit­ten Platz mit 6:0 gegen die Österreicherin Elisabeth Straka durch und kom­plet­tier­te den Medaillensatz noch um eine Bronzemedaille.