Beachvolleyball: Turnierplanung für die Deutsche Meisterschaft

Die deut­sche Meisterschaft im Beachvolleyball sol­len vom 3.- 6. September 2020 am Timmendorfer Strand statt­fin­den. Bei der Planung fährt der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) aktu­ell zwei­glei­sig. Ein Konzept mit Zuschauern - unter Einhaltung der Hygienevorschriften - wird in Zusammenarbeit mit der Stadt geprüft, aber auch eine Variante ohne Zuschauer. Alles hängt von der Entwicklung des Infektionsgeschehens ab.

Insgesamt tre­ten zu jedem Turnier pro Geschlecht 16 Duos an, die in zwei Teilnehmerfelder auf­ge­teilt wer­den. Die Top-8 der deut­schen Rangliste, die gleich­zei­tig bereits für die Beach-DM qua­li­fi­ziert sind, tref­fen in einem eige­nen Turnier auf­ein­an­der und ermit­teln die Sieger. Möglich ist dabei auch die Teilnahme von inter­na­tio­na­len Spitzenteams, die Duelle auf World Tour Niveau ver­spre­chen.

Hier die Turnierplanung:

Turniere in Düsseldorf
Frauen: 17. Juli bis 19. Juli
Männer: 24. Juli bis 26. Juli
Frauen: 31. Juli bis 2. August
Männer: 7. August bis 9. August

Turniere in Hamburg
Frauen: 14. August bis 16. August
Männer: 21. August bis 23. August